Dynamisches Duo im One&Only Cape Town kreiert kulinarische One&Only Erlebnisse

Küchenchef Reuben Riffel und der leitende Sommelier Luvo Ntezo kombinieren kulinarische Köstlichkeiten mit ausgezeichneten Weinen

Küchenchef Reuben Riffel und Star-Sommelier Luvo Ntezo des One&Only Cape Town präsentieren eine erlesene Reihe von Wine&Dine-Abenden für 2016. Jeden Monat werden die angesehensten Weingüter mit den besten Bewertungen von Sommelier Luvo und Reuben zu einem Abend eingeladen, der ausgezeichnete Gerichte, Weine und Unterhaltung verspricht.

Das Jahr begann am 27. Januar mit Weinen von Mulderbosch. Das Weingut ist in Stellenbosch gelegen und hat den gleichen Besitzer wie das angesehene amerikanische Weingut Screaming Eagle. Mulderbosch ist für einige der erlesensten Chenin Blancs des Landes bekannt. Winzer Adam Mason komponiert außerdem hervorragende rote Bordeaux-Cuvées und den mit fünf Platter-Sternen ausgezeichneten "Faithful Hound" – die als Begleitung der köstlichen Gerichte von Reuben für ein interessantes Geschmackserlebnis sorgten. Am 24. Februar ist einer der wichtigsten Produzenten südafrikanischer Chardonnay-Weine, De Wetshof, bei Reuben zu Gast. Danie De Wet ist weithin als Begründer dieser eleganten Rebsorte in Südafrika anerkannt, und er konnte auch seine Söhne Peter und Johann, an die er sein umfassendes Wissen weitergegeben hat, für seine vielen Weinsorten begeistern und mit seiner Liebe für Wein anstecken.

Wenn Danie De Wet der König des Chardonnay ist, dann verdient Teddy Hall den Titel "König des Chenin". Teddy besucht Reuben am Abend des 30. März mit verschiedenen handwerklich hergestellten Chenins, Schaumweinen und mehr – und er kann auch einige interessante und unterhaltsame Geschichten erzählen. Um Boutiqueweine geht es auch im folgenden Monat. Am 27. April bring Johan Kruger von Sterhuis seine Weine mit. Das Weingut befindet sich in Stellenbosch und wurde jetzt zum ersten Mal mit fünf Platter-Sternen ausgezeichnet. Johan stellt alle seine Weine mit großer Sorgfalt und in kleinen Mengen her, um immer die beste Qualität zu erzielen.

Da die Wine&Dine-Abende von Reuben so beliebt sind, erhalten die Gäste und Besucher des Restaurants im Winter zweimal pro Monat die Gelegenheit, die ausgezeichneten Gerichte und Weine zu kosten. Am 11. Mai stellt das Weingut Muratie eine Auswahl seiner als Speisebegleitung konzipierten Weine vor – darunter innovative Cuvées und der erste Pinot Noir des Landes, der zu Ehren von Pinot-Pionier George Canitz benannt wurde. Zwei Wochen später ist am 25. Mai Fairview an der Reihe, einen Abend mit dem Team von Reuben zu verbringen. Charles Back ist einer der innovativsten Winzer Südafrikas mit einem umfangreichen und vielfältigen Sortiment an Weinen, die sich alle durch höchste Qualität auszeichnen. Im Sortiment von Fairview gibt es einen Wein für wirklich jede Gelegenheit und jeden Geschmack.

Am 15. Juni stellt das Weingut Noble Hill sein Sortiment aus Simonsberg-Paarl vor. Steigendes Interesse an den Varianten aus dem Rhônetal war für sie der Anstoß, leichtere und frischere Weine herzustellen, die sich besser als Speisebegleitung eignen – ihre Weine runden die scharfen mexikanischen Gerichte perfekt ab, die in ihrem Restaurant auf der Farm serviert werden, und sie sind sicherlich auch ein idealer Begleiter für die herzhaften Kreationen von Reuben. Am 29. Juni gibt sich das Weingut La Motte and Leopard's Leap im Restaurant die Ehre. Weine von La Motte sind sehr begehrt, insbesondere die Shiraz-Weine, die von Edmund Terblanche so meisterhaft gekeltert werden. Die neue Culinaria Collection von Leopard's Leap wurde speziell als Speisebegleitung für die Gerichte in ihrem Restaurant auf dem Weingut konzipiert und kann Sommelier Luvo sicherlich zu einigen interessanten Kombinationen inspirieren.

Durch den Juli zieht sich ein Tierthema: Weine von Lynx am 13. Juli und Weine von The Goose am 27. Juli. Das in Franschhoek gelegene Weingut Lynx produzierte zunächst Garagenweine für Besitzer und Weinmacher Dieter Sellmeyer, aber die Weine kamen so gut an, dass er die Vielfalt erhöhte und die Produktion steigerte – und interessante Cuvées und ungewöhnliche Varianten in sein Sortiment aufnahm. Weine von The Goose sind ein Projekt des renommierten Golfers Retief Goosen und seines Partners. Die klassischen Weine stammen aus der abwechslungsreichen Kleinen Karoo im Herzen der Outeniqua Berge. Ihr Geschmack ist kräftig und erdig und harmoniert perfekt mit winterlichen Gerichten.

Die Familie Barns von Mischa Wine Estate in Wellington verbringt den Abend des 17. August mit den Gästen des Reuben's. Die Barns besitzen eines der größten Weingüter in Südafrika und verwenden nur die besten Reben und Trauben, aus denen sie hervorragende Weine für einen exklusiven Markt herstellen. Weinhersteller Brad Paton von Buitenverwachting – eins der ausgezeichneten Weingüter von Constantia – kredenzt am 31. August seine Weinsorten, die ein kühles Klima bevorzugen. Buitenverwachting ist eins der ältesten Weingüter in Constantia. Hier werden alte Traditionen mit modernen Herstellungsverfahren vereint, die ausgezeichnete und langlebige Weine mit Charakter ergeben.

Viele Weinliebhaber denken bei Simonsig vor allem an Schaumweine – seit das Weingut vor über 40 Jahren Südafrikas ersten Méthode Cap Classique herstellte. Winzerin Debbie Thompson und Kellermeister Johan Malan sind auch für einige der erlesensten Chenins und Pinotages des Kaps verantwortlich, und am 28. September bringen sie diese und andere Weine zu unserem Festmahl nach Kapstadt. Ende Oktober treffen wir auf einen neuen Namen von einem sehr viel älteren Weingut, wenn wir die Bühne Stellenbosch Reserve überlassen. Dieser Wein vom Besitzer des Weinguts Rust en Vrede, Jean Engelbrecht, ist eine Hommage an die Stadt, die er kennt und liebt, und an ihre Geschichte und Wahrzeichen. Wenn Stellenbosch am 26. Oktober in die Stadt kommt, wird den Gästen ein kulinarisches Erlebnis mit erlesenen und eleganten Weine beschert.

Der letzte Wine&Dine-Abend des Jahres wird eine glänzende Veranstaltung. Am 30. November stehen das Weingut Delaire Graff, dessen Besitzer der Diamantenhändler Lawrence Graff ist, und Weinhersteller Morne Vrey im Mittelpunkt. Das hoch an den Hängen des Banghoek-Passes gelegene Weingut Delaire Graff bietet eine atemberaubende Aussicht ins Tal hinunter. Es befindet sich in einer der besten Regionen von Stellenbosch sowohl für Rot- als auch für Weißweine. Die Weine – vom eleganten Coastal Cuvée Sauvignon bis zum opulenten und kräftigen Reserve Cabernet – sind ein echtes Geschmackserlebnis und die perfekte Begleitung für die köstlichen Gerichte im Reuben's.

Der Preis für die Abende mit Reuben und Luvo beträgt R 425 pro Person (Reservierung dringend empfohlen). Wenn Sie einen Tisch im Reuben's im One&Only Cape Town reservieren möchten, rufen Sie an unter +27 21 431 4511
oder senden Sie eine E-Mail: Restaurant.Reservations@oneandonlycapetown.com

Um weitere Informationen zum One&Only Cape Town zu erhalten oder eine Reservierung zu tätigen, besuchen Sie oneandonlycapetown.com

Gesamtes Programm für Reuben's Wine&Dine-Reihe 2016 im One&Only Cape Town
27. Januar – Mulderbosch
24. Februar – De Wetshof
30. März – Teddy Hall
27. April – Sterhuis
11. Mai – Muratie | 25. Mai – Fairview
15. Juni – Noble Hill | 29. Juni – La Motte und Leopards Leap
13. Juli – Lynx | 27. Juli – The Goose
17. August – Mischa Wine Estate | 31. August – Buitenverwachting
28. September – Simonsig
26. Oktober – Stellenbosch Reserve
30. November – Delaire Graff

Reuben Riffel at One&Only Cape Town