One&Only Palmilla: Das beste neue Ziel für Gourmets in Los Cabos

Die Wiedergeburt des legendären, ultraluxuriösen Resorts One&Only Palmilla in Los Cabos, Mexiko, geht mit einer ganzen Reihe von kulinarischen Erlebnissen einher: Signature-Restaurants und Bars verführen Feinschmecker und Gäste, die in einzigartiger Atmosphäre frische Spezialitäten mit Zutaten aus regionalem Anbau genießen möchten. One&Only bietet Gästen und Einheimischen in vielfältigen Restaurants eine spannende, authentische Küche. Restaurantbesuche sind damit ein absolutes "Muss" bei jeder Reise in die Region. Das Resort stellt mit dem SEARED von Küchenchef Jean-Georges Vongerichten ein neues Steakhouse vor. Vongerichten setzt seine Zusammenarbeit mit dem bei Gästen so beliebten Restaurant Suviche aber auch in Zukunft fort. Der beliebte Küchenchef Larbi Dahrouch bringt im frisch ausgebauten Agua by Larbi typisch mexikanische Gerichte mit frischen Zutaten von örtlichen Produzenten auf den Tisch. Darüber hinaus wird im Breeze, einem Open-Air-Café, Frühstück und leichtes Mittagessen serviert, im Kräutergarten finden spezielle Themenabende mit Holzofenpizza statt, und im Pelican Beach Grill können Sie ganz entspannt mit den Füßen im Sand zu Abend essen. Jede Woche finden im zauberhaft beleuchteten Hof der Palmilla Kapelle ebenfalls Themenabende und am Strand Grillfeste mit Lagerfeuer statt.

"Ich freue mich sehr, unseren Gästen sowie den Einwohnern und Besuchern von Cabo im One&Only Palmilla neue gastronomische Angebote vorstellen zu dürfen", so Peter Bowling, Direktor des One&Only Palmilla. "Dank unseres vielseitigen Angebots können Gäste an jedem Tag ihres Aufenthalts etwas Neues entdecken, und auch für Einheimische und Besucher bietet das One&Only Palmilla vielfältige Erlebnisse."

SEARED

In schlichter Eleganz präsentiert das SEARED bekannte Kreationen von Jean-Georges Vongerichten, darunter die besten Steaks sowie fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte aus Atlantik und Pazifik. Dazu werden köstliche Saucen und Beilagen sowie Weine von der anspruchsvollsten Weinkarte des Landes serviert. Im neuen Fleischkeller mit Glaswänden reifen verschiedene Stücke der besten Fleischsorten aus aller Welt bis zur Genussreife, darunter auch edles Wagyu- und Kobe-Rind. Gäste können direkt am Tisch das gewünschte Stück aussuchen. Erfahrene Mitarbeiter beraten sie dabei bezüglich der gewünschten Zubereitung und Größe. Eisgekühlte Meeresfrüchte, Hamachi-Sashimi mit Yuzu-Dressing, Rinder-Carpaccio mit Beignets mit schwarzem Trüffel, Fleisch vom Weiderind, trockengereiftes Fleisch und Kobe-Rind der Kategorie A5 sowie lokale Langusten und ganze Red Snapper vom Grill runden das enorme Angebot ab.

Küchenchef Sebastien Agnes und sein Team arbeiten eng mit Jean-Georges Vongerichten zusammen, um das Beste vom Besten auf den Tisch zu bringen. Agnes, ein vielseitiger französischer Koch, begann seine Karriere als Demi Chef De Partie in Paris, wo er mit den legendären Spitzenköchen Alain Ducasse, Eric Frechon und Guy Savoy arbeiten durfte, ehe ihn der renommierte Sternekoch Vongerichten 2006 unter seine Fittiche nahm. 2008 lud Vongerichten ihn ein, an seinem selbst entwickelten Restaurantkonzept Market im One&Only Palmilla mit ihm zusammenzuarbeiten.

"Sebastien und ich arbeiten schon sehr lange zusammen und stellen einmal mehr ein fantastisches Restaurantkonzept vor. Ich habe einige neue Gerichte in die Karte aufgenommen. Im Restaurant wird ausschließlich hochwertiges Fleisch verarbeitet, und das Küchenteam unter Leitung von Sebastien sorgt dafür, dass die Erwartungen der anspruchsvollen Gäste des One&Only Palmilla stets übertroffen werden", meint dazu Jean-Georges Vongerichten. One&Only beauftragte Jeffrey Beers International (JBI) mit der Neugestaltung des Restaurants. Ziel war die Optimierung des Gästeerlebnisses durch hochwertiges Design mit einem Blick fürs Detail. In der edlen, entspannten Atmosphäre werden regionaltypische Merkmale aufgegriffen. Damit ist JBI und One&Only ein echtes Meisterwerk gelungen.

Suviche und One&Only Lounge

Neben dem SEARED bietet das Restaurant Suviche eine beeindruckende Auswahl an frischen Sushi-Kreationen sowie herrliche mexikanische Ceviche mit regionalen und asiatischen Aromen. Das Restaurant präsentiert sich im neuen Gewand mit einer Alabaster-Bar mit raffinierter indirekter Beleuchtung, Fliesen mit geometrischen Mustern sowie gemütlichen Sitzbänken und Einzeltischen. Durch raumhohe Fenster schweift der Blick über die Cortés-See. Yoshiaki Akaike, ein traditioneller japanischer Koch, der von Küchenchef Jean-Georges Vongerichten höchstpersönlich ausgewählt wurde, verwöhnt die Gäste mit exquisiten Sushi-Kreationen. An einer Sushibar mit 12 Sitzplätzen können die Gäste den erfahrenen Sushiköchen bei der Arbeit zusehen. Eine umfangreiche Tee- und Sake-Karte rundet das kulinarische Angebot ab. Ein professioneller Sake-Sommelier unterstützt die Gäste bei der Auswahl des passenden Sake.

In der One&Only Lounge direkt neben dem Suviche können Gäste allabendlich bei Live-Musik eine große Auswahl an Cocktails sowie feinsten mexikanischen Tequila und Mezcal genießen. Raumhohe Fenster erlauben einen unvergesslichen Blick auf den Sonnenuntergang. Auf den niedrigen Sofas können es sich die Gäste vor oder nach dem Essen gemütlich machen und den Pianoklängen lauschen, die allabendlich für eine angenehme Atmosphäre sorgen.

Auf der wunderbaren Terrasse können Gäste ebenfalls bei einem Cocktail die kühle Brise vom Pazifik und die herrliche Aussicht genießen. Das neue Veranda in unmittelbarer Nähe, neben dem SEARED, ist eine entspannende Location mit bequemen Lounge-Möbeln, einem großen Steinkamin, Nischen mit Exponaten, antiken geschnitzten Holztischen aus Mexiko und verschiedenen angenehm beleuchteten Sitzecken.

Küchenchef Sebastien und sein Team betreiben auch das Suviche und die One&Only Lounge sowie den rund um die Uhr verfügbaren Private Dining-Service des Resorts.

Agua by Larbi

Auf einer Klippe mit Blick auf die Cortés-See liegt das bei Einheimischen und Gästen beliebte Agua by Larbi. Es wurde vom New Yorker Designer David Mexiko in Erd- und Azurtönen vollkommen neu gestaltet. Das neue Design mit einer tropischen Bar und Sitzplätzen drinnen und draußen setzt den Panoramablick auf das Meer perfekt in Szene. Die Gäste werden mit kunstvoll zubereiteten mexikanischen Gerichten mit mediterranen Einflüssen verwöhnt, kreiert von Küchenchef Larbi Dahrouch.

Larbi begann seine kulinarische Laufbahn im Alter von 13 Jahren, als er aus seiner Heimat Marokko nach Frankreich zog und dort bei dem mittlerweile verstorbenen französischen Drei-Sterne-Koch Jean-Louis Palladin in die Lehre ging. Von dort aus ging Larbi schließlich weiter in die USA und ließ sich dann in Mexiko nieder. Bei ausgiebigen Reisen machte er sich mit regionalen Nuancen vertraut und lernte, durch vorsichtiges Beimischen anderer Zutaten die ursprünglichen Aromen der lokalen Küche zu ergänzen und zu unterstreichen.

Viele Gerichte im Aqua by Larbi sind traditionelle mexikanische Spezialitäten, die mit mediterranen Zutaten verfeinert wurden, ohne den typischen Geschmack zu verfälschen. In zwei separaten Bereichen der offenen Küche wird die Zubereitung traditioneller mexikanischer Grillgerichte und frischer Tortillas vorgeführt. Beide Stationen sind während allen Mahlzeiten sichtbar und im Betrieb, damit die Gäste die ursprünglichen Verfahren und Aromen der traditionellen mexikanischen Küche kennen lernen können. Das interaktive Erlebnis wird durch die frische Zubereitung von Guacamole direkt am Tisch und mit speziellen One&Only Zutaten sowie einem Mole-Wagen perfekt abgerundet, auf dem die Gäste aus frisch zubereiteten Saucen auswählen können.

"Ich bin so glücklich, dass wir das, was wir lieben, nun jeden Tag zeigen dürfen. Unseren Gästen wird es sicherlich gefallen, dem Team bei der Zubereitung der neuen und innovativen Gerichte zusehen zu können. Die Zubereitung traditioneller Tortillas oder frischer Guacamole direkt am Tisch ist für die Gäste und die Köche gleichermaßen unterhaltsam", meint Küchenchef Larbi. "Auf der Speisekarte finden sich auch weiterhin einige unserer Klassiker wie der mit Ancho-Chili und Honig glasierte Lachs mit schwarzer Bohnensauce, aber auch einige neue Geschmackskompositionen. Auch die verschiedenen Gruppentische für Freunde und Familien finde ich einfach großartig."

Da das Resort das ideale Reiseziel für den Familienurlaub mit mehreren Generationen ist, wirkt das Restaurant auf jede Altersgruppe einladend. "Larbi's Table" mit Platz für 14 Gäste und der großen Drehplatte in der Mitte ist ideal für Familienfeiern, da sich die Gäste unterhalten und gemeinsam das Essen genießen können. Romantische gemauerte Sitzbänke und Tische am Meer sowie zwei große Tafeln für 16 bis 20 Gäste laden zum Speisen in dieser herrlichen Umgebung ein.

Ein Sommelier berät die Gäste angesichts der größten Auswahl an mexikanischen und internationalen Weinen bei der Wahl des passenden Weines. Für Gäste, die die verschiedenen Cuvées selbst probieren möchten, bietet er auch Weinverkostungen an. Darüber hinaus sind über 80 Tequila- und Mezcal-Sorten im Angebot. Bei Tequila-Verkostungen können Gäste diese typisch mexikanischen Spirituosen kennen lernen.

Zum Frühstück serviert das Aqua by Larbi ein umfangreiches Buffet sowie eine reichhaltige Karte mit regionalen Spezialitäten. An einer Saftbar werden frisch gepresste Fruchtsaftmischungen oder exotische Säfte mit Kräutern aus dem resorteigenen Kräutergarten hergestellt.

Breeze Café

Breeze ist ein angenehmes Open-Air-Café mit einem vielseitigen Frühstücksangebot, leichtem Mittagessen mit Salaten und mexikanischen Delikatessen sowie ganztägig erhältlichen Snacks mit frischen Bioprodukten. Das Café liegt an den beiden Pools und bietet eine fesselnde Aussicht auf die Cortés-See. Unter Leitung von Küchenchef Sebastien und seinem Team können die Gäste hier vielfältige Spezialitäten genießen, von Quesadillas und Ceviche bis hin zu verschiedenen Sandwiches und Salaten.

Kräutergarten

Das Resort unterhält einen eigenen Bio-Kräutergarten. Die hier angebauten Kräuter wie Salbei, Rosmarin, Thymian, Minze, Basilikum, Koriander, Blattpfeffer ("Hoja santa") und Drüsengänsefuß ("Epazote") sowie die verschiedenen einheimischen Chilisorten wie Habanero- oder Serrano-Chili verfeinern viele Gerichte. Der Garten vereint die vier Elemente des Chi – Wasser, Feuer, Erde und Wind – und ist mit einer vollwertigen Außenküche und einer Granit-Theke ausgestattet. Der Kräutergarten ist die perfekte Location für ein Essen oder eine Feierlichkeit im privaten Rahmen. Er bietet Platz für bis zu 25 Gäste und ist auch ideal für Kochvorführungen.

Nachmittags veranstalten Larbi und sein Team Kochkurse. Den Schwerpunkt bildet die Verwendung von Kräutern aus dem Garten in verschiedenen Spezialitätenküchen. Es gibt keine bessere Möglichkeit, die Zubereitung traditioneller mexikanischer Gerichte mit traditionellen, frischen Zutaten zu erlernen. Familien mit Kindern lieben die Pizzabackkurse. Und die Eltern schätzen, dass jede Menge frisches Gemüse und frische Kräuter dafür verwendet werden. Bei wöchentlichen Kochdemonstrationen bieten Larbi und sein Team zunächst eine Führung durch den Kräutergarten an. Den Abschluss bildet die Verkostung und Auswahl von passendem mexikanischem Wein, Tequila oder Mezcal, die der leitende Sommelier und Tequila-Master des Resorts speziell ausgewählt hat.

Gäste, die den unverfälschten Geschmack Mexikos genießen möchten, können auch das neue Kulinarik-Paket buchen. Das One&Only Palmilla ist eine exklusive Partnerschaft mit der biologisch geführten Farm Los Tamarindos und dem zugehörigen Restaurant eingegangen, um seinen Gästen die Möglichkeit anzubieten, selbst Biokräuter und -gemüse zu ernten und an einem einzigartigen Kochkurs mit dem Küchenchef und Restaurantbesitzer Enrique Silva teilzunehmen – ein fantastischer Tag für alle Feinschmecker in Los Cabos.

Pelican Beach Grill und Strandservice

Pelican Beach ist einer der wenigen Strände in Los Cabos, an denen man schwimmen kann. Hier können Gäste sich die Zeit mit Kajakfahren, Schnorcheln und Stehpaddeln vertreiben oder ein leichtes Mittagessen einnehmen. Die frisch renovierten Strand-Cabanas sind ideal, um den Tag ungestört und komfortabel zu genießen. Auf der Speisekarte des Pelican Beach Grill stehen beliebte leichte Gerichte wie ein Sandwich mit frisch gegrilltem Thunfischfilet auf hausgemachtem Basilikum-Brot zur Auswahl. Strandliebhaber können ihr Mittagessen auch ungestört in ihrer Strand-Cabana einnehmen, das das Aqua by Larbi in einer bunten Bentobox liefert. In der verspiegelten Rückwand der Strandbar spiegelt sich die Cortés-See wieder. Hier werden verschiedene Getränke wie frisches Kokoswasser, feinherbe Margaritas und eiskalte Cervezas serviert.

Am Turtle Beach an der Südseite des Resorts bieten individuelle Strand-Cabanas mit gemütlichen Lounge-Kissen, Deckenventilatoren und Tischen mit Sonnenschirmen Schutz vor der Sonne und neugierigen Blicken. Margaritas, frische Tacos, Sushi und Champagner können bei den aufmerksamen Strandmitarbeitern bestellt werden. Die Gäste müssen den herrlichen Strand also nie verlassen.

Jeden Dienstagabend von 18:00 bis 22:00 findet im One&Only Palmilla "La Fonda de la Capilla Antigua" statt. Bei dieser einzigartigen und ergreifenden Veranstaltung werden traditionelle mexikanische Speisen vor der beleuchteten Palmilla Kapelle serviert. Auf den Stufen zur Kapelle sorgen Musiker für Unterhaltung und örtliche Kunsthandwerker stellen ihre Arbeiten aus. Ein Astronom ist ebenfalls vor Ort und erklärt vom Dach der Palmilla Kapelle aus durch ein modernes Hochleistungsteleskop die Sterne und Sternbilder.