TOUREN ZU HISTORISCHEN SEHENSWÜRDIGKEITEN


Die Geschichte des Wolgan Valley und der Greater Blue Mountains.

Kolonialzeit-Tour

TOUREN ZU HISTORISCHEN SEHENSWÜRDIGKEITEN

Das historische Gehöft aus dem Jahr 1832 und der Küchengarten sind die Ausgangspunkte von geführten Entdeckungstouren in die faszinierende Entwicklung dieses historischen Ortes.

TOUREN ZUM HISTORISCHEN GEHÖFT

Kolonialzeit-Tour

Das historische Gehöft aus dem Jahr 1832 und der Küchengarten sind die Ausgangspunkte von geführten Entdeckungstouren in die faszinierende Entwicklung dieses historischen Ortes. Die erfahrenen Guides erläutern, welche Feinarbeit notwendig war, um das alte Gehöft in seiner ganzen Schönheit wieder aufleben zu lassen. Sie hören Erzählungen vom Leben in der Wildnis und erfahren, unter welch schwierigen Bedingungen die ersten Siedler ums Überleben kämpfen mussten. Außerdem erfahren Sie mehr über die raffinierten Bautechniken, die die ersten Siedler in der Wildnis entwickelten.

Sie besichtigen bei dieser Tour auch den noch voll funktionstüchtigen Heritage Kitchen Garden, der liebevoll gepflegt wird und die Küchen des Resorts mit frischem Gemüse, Obst, Nüssen und Kräutern versorgt.

Private Führung durch die Ruinen der Industrieanlagen von Newnes

Unternehmen Sie bei einer privaten Führung durch die Ruinen der Industrieanlagen von Newnes eine Reise in die Vergangenheit. Bei dieser faszinierenden Tour erfahren Sie mehr über eine Ära, in der die Industrie den Ton angab und viele Spekulanten versuchten, mit "schwarzem Gold" und Ölschiefer ihr Glück zu machen.

Die Ölraffinerie von Newnes war von 1906 bis 1932 in Betrieb. Für die damalige Zeit handelte es sich aufgrund der abgeschiedenen Lage im Wolgan Valley, weit entfernt von den wichtigen Häfen der Küste, um ein sehr ehrgeiziges Projekt. Die Raffinerie gehörte zu Australiens größten Produktionsprojekten für Schieferöl und umfasste Abbau, Weiterverarbeitung, Destillation und damit verbundene Industriezweige wie die Produktion von Kokskohle, Ziegeln und Paraffinwachs. Zu Zeiten der Spitzenproduktion lebten schätzungsweise 2.000 Menschen in der kleinen Bergbaustadt Newnes.

Bei dieser Tour erkunden Sie die alten Ruinen der ehemaligen Raffinerie von Newnes, das Kohlebergwerk, die berühmten bienenstockförmigen Kokskohleöfen, den Bahnhof und die Geisterstadt Newnes. Ihr Guide liefert Ihnen interessante Fakten und Anekdoten zu dieser historisch bedeutsamen Gegend am Rande des Wollemi-Naturreservats und an einem der malerischsten und wildesten Flusssysteme in New South Wales.

Zusätzliche Informationen

PRIVATE FÜHRUNG DURCH DIE RUINEN DER INDUSTRIEANLAGEN VON NEWNES

Dauer: 2,5 Stunden
Termine: Nach Vereinbarung
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Kategorie: Private Tour

KOLONIALZEIT-TOUR

Dauer: 1 Stunde
Termine: nachmittags (Montag bis Sonntag)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Kategorie: Geplante Aktivität

Die Tour durch die Ruinen der Industrieanlagen von Newnes erfordern ein mittleres Fitness- und Beweglichkeits-Level. Unter anderem müssen der Wolgan River auf einzelnen Steinen überquert und steile, unregelmäßige Gleise bewältigt werden. Feste Wanderschuhe sowie bequeme, für die Jahreszeit geeignete Outdoor-Kleidung werden empfohlen. Außerdem empfiehlt sich ein Sonnenschutz.

Die Touren finden bei geeigneter Wetterlage ganzjährig statt.

KONTAKT

Weitere Informationen erhalten Sie beim Gästeservice.

Your results will be with you shortly